one world - one route network
 

Nachrichten 2010

17. September 2010
Offizielle Verleihung eines AEO-Zertifikats an unsere Firma

Am 17.09.2010 gab es in der Zollkammer in Stettin eine Feier anlässlich des Tages des Zollbeamten, bei der uns offiziell das AEO-Zertifikat verliehen wurde.

Fotodokumentation über die Feier in der Galerie ansehen.

6. März 2010
CSL Internationale Spedition Sp. z o.o. erhielt den Preis Gazela Biznesu!

Die Tageszeitung Puls Biznesu hat die Zugehörigkeit unserer Firma in dieser Ausgabe zu dem elitären Club der Gazele Biznesu, der Gruppe der sich in unserem Land am dynamischsten entwickelnden Firmen, bestätigt.

Ziel des Rankings ist es, die dynamischsten Unternehmen, die ihre Geschäftstätigkeit vor dem Jahr 2006 begonnen haben, auszuzeichnen. Entsprechend den Voraussetzungen des Rankings durften diese Firmen keine Verluste machen, mussten ein Umsatzvolumen von nicht weniger als 3 Mio. Zl. und nicht mehr als 200 Mio. Zl. erreichen und zusätzlich in den Jahren 2006-2008 Jahr für Jahr einen Umsatzanstieg verzeichnen sowie die Informationen darüber der Redaktion von Puls Biznesu zur Verfügung stellen. Für den Platz der Firma auf der Rankingliste ist der in Prozent ausgedrückte Umsatzanstieg ausschlaggebend, der innerhalb der drei Jahre erreicht wurde. Die Firma mit dem Titel Gazela Biznesu hat noch eine Eigenschaft, die sie von anderen Business-Spezies unterscheidet: makelloser Ruf und Ehrlichkeit gegenüber den Geschäftspartnern und Mitarbeitern.

18. Januar 2010
Der in Stettin ansässigen Firma CSL wurde das renommierte europäische AEO-Zertifikat erteilt.

Ein AEO-Zertifikat, das den Spediteuren, Importeuren und Exporteuren durch die Zollkammer erteilt wird, bescheinigt, dass die zertifizierte Firma ein vertrauenswürdiges Unternehmen ist, das transparente Verfahren anwendet und sich um die Sicherheit kümmert. Das AEO-Zertifikat ist in der gesamten Europäischen Union gültig.

Der AEO-Status berechtigt zur Nutzung von Vereinfachungen in Zollkontrollverfahren - das Unternehmen wird seltener als andere physischen Kontrollen und Dokumentenkontrollen unterzogen; falls es zur Kontrolle gewählt wird, wird diese vorrangig durchgeführt. Wir können zum Beispiel mit der Stundung von Zollgebühren rechnen und die Zusammenarbeit mit dem Zollamt ist mehr partnerschaftlich – erklärt Laura Hołowacz. Dieses Zertifikat ermöglicht uns, dass wir unseren Kunden eine viel breitere Palette von Dienstleistungen anbieten können. Sie können sicher sein, dass der Arbeitnehmer, der sie betreut, ein Profi ist – sagt Laura Hołowacz, Direktorin der CSL Internationale Spedition.

Teamarbeit
Es ist nicht leicht, das Zertifikat zu erhalten. Zunächst muss das Unternehmen ein dreijähriges Audit des Zollamtes durchlaufen. Es umfasst u. a. die in der Firma zur Anwendung kommenden Verfahren, die Art und Weise der Führung der Geschäftsunterlagen, Finanzlage des Unternehmens, den Datenschutz und Sicherheit. Ein sehr wichtiger Faktor für die Erteilung des Zertifikates ist die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens, das ein AEO-Zertifikat beantragt hat. Der Erwerb des Zertifikats ist keine leichte Sache, weshalb die Arbeitnehmer aller Abteilungen des Unternehmens in den Prozess dessen Erlangung durch CSL Internationale Spedition einbezogen werden mussten. Urszula Rogula, die AEO-Projektleiterin, Andrzej Sulawiak, IT-Manager, Mieczysław Góralski, Direktor der Zollagentur und Marketingdirektor, Zbigniew Baszanowski, Rechtsberater und das ganze CSL-Team - sie alle haben für unseren Erfolg bei der Erlangung des Zertifikats gearbeitet - sagt die Firmendirektorin.

Professionelle, erstklassige Mitarbeiter
CSL Internationale Spedition Sp. z o.o. bietet umfassende Speditions-Dienstleistungen bei Export, Import und Transit aller Waren per Land- oder Seeweg. Das Unternehmen kooperiert mit Spediteuren in zahlreichen Ländern und in den wichtigsten Häfen auf der ganzen Welt, weshalb es jeden Speditionsauftrag ausführen kann. Der Spediteur erstellt maßgeschneiderte Angebote für umfassende Logistikdienstleistungen und hat Erfahrung im Management einer diversifizierten Lieferkette. Der größte Vorteil der Firma ist das hoch qualifizierte, absolut professionelle und junge Mitarbeiterteam. Sechs Mitarbeiter haben FIATA-Zertifikate - Internationale Föderation der Spediteurorganisationen - sagt Laura Hołowacz.

2010 - Jahr der Container
CSL Internationale Spedition Spółka z o.o. ist Mitglied der Polnischen Speditions- und Logistikkammer, des renommierten Business Centre Club und JGC Line – einer internationalen Speditionsorganisation. Das Unternehmen hat das Qualitätsmanagement-Zertifikat nach der Norm ISO 9001:2008 und Qualitätssystem-Zertifikat ISO 9002. Im Jahr 2008 erhielt CSL Internationale Spedition Sp. z o.o. den Titel Spediteur des Jahres 2008 und im Jahr 2009 wurden der Firma zwei weitere Preise verliehen: Zertifikat Transparentes Unternehmen 2009 und Forbes Diamanten 2009. Wir schließen das Jahr 2009 mit einem ähnlichen Ergebnis wie im Vorjahr ab und wir sind bereit für weiteres Wachstum. Die Krise war uns gnädig. Im Jahr 2010 planen wir unsere Tätigkeit im Bereich der Container-Spedition erweitern - kündigt Laura Hołowacz an.